106 – 79 – 85 – 84 – 83 – 80 – BINGO!

Hallo und herzlichen Glückwunsch! Heute, am 21. März 2013, ist es geschafft. Die Lohnlücke (Gender Pay Gap) zwischen Frauen und Männern ist in diesem Land nach „nur“ 80 Tagen geschlossen. Ein Anlass zur Freude?  Immerhin war die Lücke, auf die hierzulande am 15. April 2008 erstmals mit dem Equal Pay Day (EPD) aufmerksam gemacht wurde, noch ganze 106 Tage groß. Ich bin Optimist*in (und ein wenig blauäugig) und treffe folgende Annahmen:

  1. Die Tendenz der Einkommensangleichung  setzt sich fort.
  2. Alle fünf Jahre – wie von 2008 (106 Tage) auf 2009 (79 Tage) geschehen – kommt es zu einer sprunghaften (positiven) Entwicklung.
  3. Dieser folgt unmittelbar eine sprunghafte (negative) Entwicklung.
  4. Aufgrund von Erfahrungskurven- und Lerneffekten fällt der positive Entwicklungssprung größer aus als in der Vergangenheit, bei gleichzeitiger Verringerung des negativen Sprungs.

Nach vorsichtigen (subjektiven) Schätzungen wäre die Lohnlücke am 31.12.2024 Geschichte.

Wer sich für die Berechnung der Lohnlücke, die Gründe für deren Vorhandensein, Aktionen zum Equal Pay Day etc. interessiert sollte hier vorbeischauen: Equal Pay Day.

Advertisements

Ein Kommentar zu „106 – 79 – 85 – 84 – 83 – 80 – BINGO!

  1. Oh, daß erinnert mich dran: heute um 12 Uhr vor dem Brandenburger Tor in Berlin! Die rote Tasche packen und los geht’s!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s